swMenuFree


 

Leistungssport/Wurf

Ein gutes Trainingsangebot, Know how und Erfolge in den Wurfdisziplinen(Kugel, Diskus, Hammer, Speer) sind seit jeher das Markenzeichen des UAC Kulmbach. Trainings-Equipement wie z.B. vom 1kg- bis zum 15kg-Hammer, vom 300-1000gr.-Speer, moderne und effektive Kraftgerätschaften, ein rund um die Uhr nutzbarer Wurfplatz u.v.m.(siehe Trainingsmöglichkeiten) lassen das Herz ambitionierter Wurf-Athleten höher schlagen.

Talente aus der Region und leistungsorientierte Athleten, für die die Werferei eine Herzensangelegenheit ist - sind uns beim UAC Kulmbach stets willkommen!

Ausgebildet wurden beim UAC Kulmbach schon eine Vielzahl von Talenten und Spitzenathleten. Auch erfolgreiche Senioren-Athleten, wie der österreichische Senioren-Weltmeister Gottfried Gassenbauer nutzten schon unser Know-how und unser umfangreiches Gerätesortiment. Unzählige bayerische Schüler- und Jugendmeister, deutsche Meister und Athleten die es in der Leichtathletik bis zu internationalen Einsätzen, wie Länderkämpfen, Welt- und Europameisterschaften schafften sowie Spitzen-Rasenkraftsport-Athleten stammen aus unserer Gruppe.  Mit Claus Greiner, Knut Komossa, Horst Ständner, Marco Mathes, Simone Mathes, Kirsten Münchow, Manuela Priemer, Mark Newton, Tiffany Newton, Mareike Rittweg, Kai Grüner, Johannes Limmer, Simon Lang und Merlin Hummel hatten in allen vier Wurfdisziplinen Athleten in der Leichtathletik-Nationalmannschaft, sowie Yvonne Rothemund(Eishockey-Nationalmannschaft) und Martin Ständner als Bundestrainer/Hammerwurf bislang 16 Akteure der Trainingsgemeinschaft  die Ehre Deutschlands Adler auf der Brust zu tragen.

 

 

  Simone Mathes in Stadtsteinach geboren und aufgewachsen durchlief in der TG des UAC Kulmbach alle Altersklassen seit ihrem 12.Lebensjahr. Etliche deutsche Meisterschaften und Rekorde, eine U23-EM-Silbermedaille, ein vierter Platz bei einer EM, ein achter Platz bei einer WM, sowie eine im letzten Ausscheidungswettkampf um 17cm verpasste Olympiateilnahme sind eine Bilanz, auf die ein(e) Athlet(in) stolz sein kann.  Mit 67,97m hält sie noch heute den bayerischen Rekord.

 

Eine noch nie da gewesene Schüler- und Jugendbilanz hatte Kai Grüner aufzuweisen. In der AK15 war Kai das überragende deutsche Talent und führte mit Kugel, Diskus und Hammer die deutsche Bestenliste an. Zwei Jahre später wurde Kai Deutscher U18-Meister mit dem Diskus und dem Hammer. In seiner Spezialdisziplin, dem Kugelstoßen, musste er sich knapp geschlagen geben und wurde Vizemeister. In den Weltranglisten 2008 landete Kai auf Rang drei(63,19m Diskus) und Rang vier(20,41m Kugel). Kai wurde 2008 als bestes deutsches Leichtathletik-Talent ausgezeichnet.  

 


 
Den vorläufigen Höhepunkt seiner jungen sportlichen Karriere erreichte Merlin Hummel 2019. Der UAC-Nachwuchs-Hammerwerfer gewann bei den Olympischen Jugendspielen in Baku/Aserbaidschan mit der Weltklasseweite von 81,06m die Silbermedaille. Auch in der Weltrangliste positionierte sich Merlin in dieser Saison auf Rang zwei.

 

 

Die Beispiele der oben genannten Athleten und vieler anderer zeigen auf, dass Leistungs-Sport auf hohem Niveau auch auf dem "Dorfsportplatz" möglich ist.

KOMM ZU UNS!