swMenuFree


countryside1.jpgcountryside2.jpg
 

Leichtathletik/Deutsche U16-Meisterschaften

 

 Silber und Bronze für Liebenwald-Zwillinge

 

Foto: DM-Silber- und Bronze holten in Bremen die Zwillinge Linus und Leonie Liebenwald. Dazu gratulierte auch das DLV-Maskottchen "Jule".

 

Bremen - Nach ihren Titelgewinnen bei den süddeutschen Meisterschaften in Koblenz reisten die beiden 15jährigen Nachwuchs-Hammerwerfer Leonie und Linus Liebenwald vom UAC Kulmbach diesmal  zu den deutschen U16-Einzelmeisterschaften in den hohen Norden.

Zunächst war bei widrigen Bedingungen Leonie an der Reihe, die sich bei starker Konkurrenz insgeheim Hoffnungen auf eine Medaille gemacht hatte. Mit Nele Frisch (LAV Bayer Uerdingen), Lara Hundertmark (SV Einbeck), Julien Jada (Dresdner SC) und Leonie Liebenwald hatten im Vorfeld vier Werferinnen die 55-Meter-Marke übertroffen, was einen spannenden Kampf um die Medaillen versprach. Nervosität bestimmte bei allen Werferinnen den Auftakt des Wettbewerbs. Nach zwei ungültigen Versuchen zeigte die Kulmbacherin jedoch gute Nerven und setzte sich mit 55,08 Metern zunächst an die Spitze, nachdem die Favoritin Nele Frisch mit drei ungültigen Würfen nicht den Endkampf der besten acht Athletinnen erreichte und bereits ausgeschieden war. Nun wollte Leonie Liebenwald ihre Chance nutzen und richtig angreifen. Doch ihr gelang mit 53,52 Metern nur noch ein messbares Ergebnis, während sich Hundertmark und Jada auf 55,21 Meter und 55,89 Meter verbesserten. Fazit für Leonie: Der deutsche Meistertitel wäre bei dem knappen Gesamtergebnis durchaus zu holen gewesen, doch auch die Bronzemedaille und eine gute Leistung beim Saisonhöhepunkt stimmen zufrieden.

Ein spannender Kampf zeichnete sich im Hammerwerfen der Jungs zwischen Tim Steinfurth (LG Eppstein) und dem Kulmbacher Linus Liebenwald ab, denn beide liegen in der deutschen Rangliste ihrer Altersklasse mit 60,84 und 60,82 Meter nur 2 Zentimeter auseinander.  Vor zwei Wochen bei den süddeutschen Meisterschaften lag Linus noch gut zwei Meter vor Steinfurth, doch diesmal stieg der Kulmbacher sehr nervös mit 50,88 Metern in den Wettkampf ein. Steinfurth gelangen 57,37 Meter. Dann legte Linus 57,75 Meter vor, Steinfurth konterte mit 59,82 Meter. Beide wussten, dass der Kampf um die deutsche Meisterschaft wohl erst im sechsten und letzten Durchgang entschieden war und riskierten alles. Linus gelangen nochmals 57,48 Meter, Steinfurth 58,36 Meter. Letztlich war der 1,95-Meter große Hesse an dem Tag der glücklichere. Dennoch ist für Linus Liebenwald die Silbermedaille bei seiner ersten deutschen Meisterschaft ein hochwertiger Erfolg, der für die Zukunft motivierend wirken wird. Dritter im Wettbewerb wurde Jeremy Neubert (LV Erzgebirge) mit 52,76 Metern.

 

 

 

Übungsleiter gesucht

 

Der UAC Kulmbach (Wurf-Trainingsgruppe), sucht einen Übungsleiter(in) zur Verstärkung (zunächst) vornehmlich im allgemein sportlichen Bereich (Grundlagen).

Der UAC Kulmbach ist regional, national und international bekannt und hat sich mit seinen Erfolgen und Kontinuität als „Talentschmiede“ über 30 Jahre hinweg einen guten Namen gemacht. Unzählige oberfränkische und bayerische Meistertitel, Medaillen und Titel bei Deutschen Meisterschaften bis hin zur Teilnahme, Finalplatzierungen und Medaillen bei Europa- und Weltmeisterschaften zeugen von der erfolgreichen sportlichen Arbeit und dem speziellen Know-How des Vereins/Trainingsgruppe. 15 Athleten standen bislang in der Nationalmannschaft, etliche bayerische und deutsche Rekorde wurden von unseren Sportlern erzielt. Im Trainingsverbund mit den Rasenkraftsportlern des TSV Stadtsteinach bietet der UAC Kulmbach sehr gute Wurf-Trainingsbedingungen (rund um die Uhr nutzbarer Wurfplatz) mit einer ausgewogenen Vielzahl an Trainings-/und Wurfgeräten.

 

Anforderungen an unseren Wunschkandidaten/in:

- Spaß an der Arbeit mit sportbegeisterten Kindern/Jugendlichen 

- Interesse an den Wurf-Disziplinen/Neugier-Wissensdurst zum Thema 

- Identifikation mit der Trainingsgruppe, Mitarbeit Team-Building 

- Möglichst Erfahrungen im Leichtathletik- und/oder allg. Athletikbereich 

- C-Trainerschein/Leichtathletik bzw. Bereitschaft für die Erwerbung

 

Einsatz:

- 2x pro Woche ca.2Stunden, gelegentliche Wettkampfbetreuung 

- Altersgruppe: Schüler und jüngerer Jugendbereich

 

Geboten wird:

- Interne und externe Fortbildungsmaßnahmen im Bereich Wurf, Kraft und Schnellkraft 

- Grundlegende Ausbildung zum Wurftrainer(mind. B-Trainerniveau)   

- Aus-/Fortbildung in modernen Methoden des Athletiktrainings und der Trainingsmethodik

 

Einblicke in unsere Trainingsarbeit bieten:

- die Homepage des UAC Kulmbach: www.uac-kulmbach.de   

- der Youtube-Kanal des UAC Kulmbach: https://www.youtube.com/user/Wurfzentrum 

- die Facebookseite des UAC Kulmbach: https://de-de.facebook.com/uac.kulmbach/

 

Interessenten melden sich bitte an:

- per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   

- per Telefon: 0171-9361737 Martin Ständner