swMenuFree


countryside1.jpgcountryside2.jpg
 

Gelungener Saisonauftakt:

 Unsere Werfer holen in München fünf bayerische Meistertitel

München – Einen Saisonauftakt nach Maß hatten unsere Werfer bei den bayerischen Hallen- und Winterwurf-Meisterschaften, die am vergangenen Wochenende auf dem Olympiagelände in München stattfanden.

Winterwurf-Wettkämpfe gelten für Werfer immer als Standortbestimmung, denn nach mehreren Monaten Aufbautraining in der Halle oder im Kraftraum und Wurf-Trainingseinheiten bei Minusgraden, Schnee und Eis ist in der Regel das technische Feingefühl noch nicht im Optimalzustand, doch Tendenzen von positiven Entwicklungen sind bei diesen Events nach entsprechendem Training meist schon klar erkennbar.

Leichtgewicht Michelle Konopacki durfte in München als erste in den Wurfring und wirbelte mit ihrem 3kg-schweren Wurfhammer wie gewohnt. Mit 47,54 Metern lag sie gut fünf Meter über ihrer Vorjahresweite an gleicher Stelle, gewann sicher den Wettbewerb der weiblichen U18 und hat ihr diesjähriges Ziel – die 50-Meter-Marke – schon dicht vor Augen.

In der Altersklasse  U16 durfte Leonie Liebenwald gleich zweimal auf die oberste Stufe des Siegerpodests steigen. Im Hammerwurf-Wettbewerb gewann sie mit großem Vorsprung (49,55 Meter), warf damit sechs Meter weiter als vor einem Jahr und bewies, dass sie zu den besten Athletinnen ihrer Altersgruppe in Deutschland zählt. Recht eng ging es allerdings bei Leonies Diskus-Sieg zu. Leonie holte mit der 1kg-schweren Scheibe unter schwierigen, naßkalten Bedingungen mit 30,40 Meter den bayerischen Meistertitel, vor Veronika Wiedenbauer (TuS Geretsried/30,11 Meter) und Julika Bonnewit (LG Stadtswerke München/29,64 Meter).

Mit technischen Problemen hatte im Hammerwurf-Wettkampf der männlichen U16-Klasse Linus Liebenwald zu kämpfen. Nur ein gültiger Versuch und 49,21 Meter sind nicht das, was der hochaufgeschossene Gymnasiast kann und wollte. Er gewann jedoch den Wettbewerb deutlich vor  Florian Höß (SV Achenmühle/43,32 Meter) und durfte sich noch über ein Trostpflaster freuen, als er beim Kugelstoßen mit neuer persönlicher Bestmarke von 13,38 Metern die Bronzemedaille gewann.

Nach mehrmonatigem harten Training ging es auch für Nachwuchs-Hammerwerfer Merlin Hummel um eine Bestätigung und Kontrolle seines Trainingszustandes. Nach einer guten Serie bohrte sich die 5kg-schwere Stahlkugel im letzten Versuch erst nach 73,17 Metern in die Schneehäufen, womit der Kulmbacher seine Form und Ausnahmestellung unter Bayerns Werfern eindrucksvoll unter Beweis stellte. Als Merlin Hummel anschließend in den Katakomben des Olympiastadions entschwand um dort sein Standart-Krafttraining zu absolvieren, gab es für den 17Jährigen neben der Goldmedaille ein weiteres „Zuckerl“, denn dort hieß ihn der Skisprung-Olympiasieger von 2014 Severin Freund als Trainingspartner willkommen.

 


    

Foto: Mit Diskus + Hammer holte die 15jährige Leonie Liebenwald Doppel-Gold bei der bayerischen Hallen-/Winterwurfmeisterschaft 

 

 

 

 

 

 

Übungsleiter gesucht

 

Der UAC Kulmbach (Wurf-Trainingsgruppe), sucht einen Übungsleiter(in) zur Verstärkung (zunächst) vornehmlich im allgemein sportlichen Bereich (Grundlagen).

Der UAC Kulmbach ist regional, national und international bekannt und hat sich mit seinen Erfolgen und Kontinuität als „Talentschmiede“ über 30 Jahre hinweg einen guten Namen gemacht. Unzählige oberfränkische und bayerische Meistertitel, Medaillen und Titel bei Deutschen Meisterschaften bis hin zur Teilnahme, Finalplatzierungen und Medaillen bei Europa- und Weltmeisterschaften zeugen von der erfolgreichen sportlichen Arbeit und dem speziellen Know-How des Vereins/Trainingsgruppe. 15 Athleten standen bislang in der Nationalmannschaft, etliche bayerische und deutsche Rekorde wurden von unseren Sportlern erzielt. Im Trainingsverbund mit den Rasenkraftsportlern des TSV Stadtsteinach bietet der UAC Kulmbach sehr gute Wurf-Trainingsbedingungen (rund um die Uhr nutzbarer Wurfplatz) mit einer ausgewogenen Vielzahl an Trainings-/und Wurfgeräten.

 

Anforderungen an unseren Wunschkandidaten/in:

- Spaß an der Arbeit mit sportbegeisterten Kindern/Jugendlichen 

- Interesse an den Wurf-Disziplinen/Neugier-Wissensdurst zum Thema 

- Identifikation mit der Trainingsgruppe, Mitarbeit Team-Building 

- Möglichst Erfahrungen im Leichtathletik- und/oder allg. Athletikbereich 

- C-Trainerschein/Leichtathletik bzw. Bereitschaft für die Erwerbung

 

Einsatz:

- 2x pro Woche ca.2Stunden, gelegentliche Wettkampfbetreuung 

- Altersgruppe: Schüler und jüngerer Jugendbereich

 

Geboten wird:

- Interne und externe Fortbildungsmaßnahmen im Bereich Wurf, Kraft und Schnellkraft 

- Grundlegende Ausbildung zum Wurftrainer(mind. B-Trainerniveau)   

- Aus-/Fortbildung in modernen Methoden des Athletiktrainings und der Trainingsmethodik

 

Einblicke in unsere Trainingsarbeit bieten:

- die Homepage des UAC Kulmbach: www.uac-kulmbach.de   

- der Youtube-Kanal des UAC Kulmbach: https://www.youtube.com/user/Wurfzentrum 

- die Facebookseite des UAC Kulmbach: https://de-de.facebook.com/uac.kulmbach/

 

Interessenten melden sich bitte an:

- per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   

- per Telefon: 0171-9361737 Martin Ständner